EN-NORM FÜR DIE HERDÜBERWACHUNG


EN-Norm für die Herdüberwachung veröffentlicht

Herdbrände sind für mehr als die Hälfte der Wohnungsbrände in den OECD-Ländern verantwortlich. Meist sind menschliche Fehler oder gefährliche Nutzungsgewohnheiten die Ursache. Mit Sicherheitsprodukten wie dem Innohome Herdwächter ließen sich die meisten Brände vermeiden. Da es jedoch lange Zeit keine EN-weiten Spezifikationen hinsichtlich Betrieb und Verlässlichkeit der Geräte gab, ist diese neue Brandschutzlösung bisher nicht sehr verbreitet.

Dies wird sich nun ändern – denn am 6. März 2015 veröffentlichte das Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung die EN-Norm für die Herdüberwachung EN 50615 („Prüfungen für Vorrichtungen zur Feuervermeidung und Feuerlöschung auf Kochmulden“). Sicherheitsgeräte, die diese Anforderungen erfüllen, bieten einen effektiven Schutz vor Küchenbränden. Die Norm trennt auf dem Markt nun die Spreu vom Weizen und hilft Menschen, die ihr Zuhause vor Feuer schützen möchten, bei der Kaufentscheidung.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel (in englischer Sprache), der auf der Website Fire Safety Search veröffentlicht wurde.

VTT Expert Services hat die Innohome Herdwächter getestet und bestätigt, dass sie die Anforderungen der neuen EN-Norm erfüllen.

Innohome SGK510 EU Declaration of Conformity

Die Produkte von Innohome sind bei ausgewählten Anbietern erhältlich. Eine Liste unserer Händler finden Sie hier.